Barnowski-Geiser

                                   ...kreativ zum Wesentlichen                                      







Ab 11. März

neu bei Klett-Cotta

Leseprobe hier downloaden




Foto Joy Beck


Mutter und Tochter haben ein Buch geschrieben: ich freue mich, dass wir uns einem wichtigen Themenfeld und Herzensanliegen widmen konnten... und so unser erstes gemeinsames Buch in Co-Autorenschaft entstehen durfte.

Empfohlen als "ungewöhnliche Ratgebernovität" im Börsenblatt

Lesenswerter Artikel zur Buchthematik von Verena Carl im Dossier der der neuen Ausgabe der Zeitschrift Brigitte

Rezensionen zum Buch: Online-Magazin der Stiftung fuerkinder (Sabine Lück),
auf socialnet  (Jens Flassbeck)
Erwuessebildung Luxemburg (Waltraud Böing)

 Barnowski-Geiser, Waltraut/Geiser-Heinrichs, Maren Meine schwierige Mutter. Das Buch für erwachsene Töchter und Söhne
                am 11.März bei Klett-Cotta . Mehr lesen und bestellen








Lieber Besucher, liebe Besucherin!

Ich heiße Sie herzlich willkommen. Schön, dass Sie sich über meine Arbeit informieren möchten:

Ich suche nach  Wegen, wie Kinder und Erwachsene ihre ureigenen Potenziale optimal entfalten:
Potenziale, die Würdigung in einer Gemeinschaft erfahren, Potenziale, die ganz und gar ihrem Wesen entsprechen, Potenziale, die über sie selbst hinausreichen: damit sie das Kunstwerk werden, das sie sind - gerade, wenn biografische, familiäre oder institutionelle Bedingungen dies zu verhindern scheinen.
 Kompetente Helfer an meiner Seite sind Musik und kreative Medien. Künstlerisch-kreative Wege individuell für persönliches Wachstum und zur gesamtgesellsschaftlichen Potenzialentfaltung nutzen: darin sehe ich meine Aufgabe.

Kreativ zum Wesentliche
n...Miteinander Einzigartigkeit wertschätzen.

                                                                       
Aktuell


Es wird Sommer...es wird "kunstlabor". 15/16.Juli Erkelenz
Neben Neuem vom Duo EigenARTs, vielen interessanten Kunstwerken, Objekten und Kompositionen, diesmal eine Kurzlesung aus unserem Buch Meine schwierige Mutter mit kreativtherapeutischer Anleitung am Sonntagnachmittag im Laienbrüderhaus. Mehr

Musiktherapie und Sucht lautet das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe von Musik und Gesundsein. Leitartikel:

Gegen den Strom schwimmen lernen. Der Co-abhängige Fall Frau Freundlich (Jens Flassbeck)
Tabu trifft...Musiktherapie. Zur Arbeit mit Kindern und erwachsenen Kindern suchterkrankter Eltern (Waltraut Barnowski-Geiser)
sowie der Kolumne Vom Rausch der Klänge von Thomas Stemmann

Bestellen und mehr erfahren auf den Seiten der lesenswerten Zeitschrift MuG


...künstlerische Projekte zwischen Klang und Wort, Buchstaben on Tour...Klang-Wort-Reisen. Das aktuelle Projekt Dennoch...Heimat! Musik vom Tagebaurand...Künstler der Region solidarisieren sich, Billa tanz weiter...

Bücher und Veröffentlichungen zur Selbsthilfe und Therapie für Kinder und Erwachsene aus Suchtfamilien, zur Kreativen Therapie in der Bildungsarbeit, zur ADHS-Thematik etc., Infos zu Vorträgen und Lehre.


 Kreative Therapien in der Schule...geht das? Ja, das muss nach meiner Auffassung im Sinne unserer Kinder gehen...
Erfahren Sie mehr zu Projekten im Bereich der Schule, im Feld Suchtprävention und zu schulischen Projekten (BEL-Kids etc.)