Barnowski-Geiser

                                   ...kreativ zum Wesentlichen                                      

KreTAS-KreativeTherapie in Schulen... Schule braucht Gefühl!

Schule ist ein Begegnungs-und Schwingungsraum, ein Ort mit einem riesigen Potenzial für menschliche Entwicklung und Entwicklung von Menschlichkeit.

Innovative Schulen, die Kinder auf das Leben vorbereiten, bieten mehr: sie sehen ihre Schüler nicht als leere Black-Box, (in die möglichst schnell möglichst viel Stoff hineingetrichtert werden soll), sondern als Menschen mit Leib und Seele. Hier wird Raum für individuelle Potenzialentfaltung angeboten:

 Kinder, die sich in Ruhe entwickeln und anschaulich lernen dürfen, sich in guten Beziehungen verbunden fühlen, sind nach meinen mehr als 30jährigen  Erfahrungen in Schulen zufriedener und friedvoller. Dort, wo etwas hakt, wo Belastungen Lernen hindert, kann Therapie vor Ort hilfreich sein. Hier setzen die in Schulen erprobten Konzepte an-


Projekte, die über die Jahre in den Schnittfeldern von Therapie und Pädagogik  entstanden sind, sind in "Kunst-Werk-Kind" unter einem Dach geeint.

Übersicht zum Projekt KunstWerkKind

Zum Bearn

  • Grafik Stand Barnowski-Geiser 7/2014
    Sie interessieren sich näher für diese Projekte? Unterlagen und Konzeptionen ( Bel-Kids-Konzeption für SchülerInnen aus belasteten Familien sowie KreTAS-Konzeption/Kreativ neue Wege gehen) sowie den Grundlagentext zu KunstWerkKind und  Gedanken der Initiatorin  können Sie kostenlos über das Kontaktformular dieser Webseite kostenlos anfordern.
  • Möchen Sie sich in einem der Projekte engagieren? Sprechen Sie mich gern an...
             
                            
Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben. Wir werden Ihre Anfrage so bald wie möglich beantworten
Ein Fehler ist aufgetreten.
Klicken Sie hier, um es erneut zu versuchen.